Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Feminismen

Stefanie Lohaus
piqer: Stefanie Lohaus
Montag, 30.05.2016

1 Jahr Frauenquote – 0 Prozent ist doch auch eine Ziel

Vor einem Jahr wurde eine Frauenquote von 30 Prozent für die Aufsichtsräte der 103 DAX-Unternehmen gesetzlich festgelegt. Erreicht wurde sie bisher nicht. Außerdem wurden die Unternehmen dazu aufgefordert, sich Zielvorgaben für  Anteile von Frauen in Führungsetagen zu setzen, ganz freiwillig und flexibel. Das haben die Unternehmen auch gemacht, nur leider nicht so, wie der Gesetzgeber sich das vorgestellt hat: Viele Unternehmen haben sich eine Frauenquote von 0 Prozent für Vorstand, Geschäftsführung oder Aufsichtsrat gegeben. Fazit: Niemand teilt Macht freiwillig. Wann lernen wir daraus endlich und lassen uns nicht immer wieder von demselben Geschwätz der Unternehmen einlullen?

1 Jahr Frauenquote – 0 Prozent ist doch auch eine Ziel
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!

Kommentare 1
  1. Barbara Streidl
    Barbara Streidl · vor mehr als einem Jahr

    „Da ist sehr wenig Bewegung drin“ - das trifft's ziemlich gut. Was natürlich saublöd ist!