Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

Ulrich Krökel
Osteuropa-Korrespondent
Zum piqer-Profil
piqer: Ulrich Krökel
Samstag, 13.05.2017

Putin wird überschätzt — manchmal

Michael Thumanns Auflistung, wo überall Wladimir Putins Einmischung in westliche Wahlkämpfe wirkungslos verpufft ist oder sogar gegenteilige Effekte erzeugt hat, ist recht eindrucksvoll: USA, Niederlande, zuletzt Frankreich. Ganz so verheerend, wie der Zon-Kolumnist es darstellt, ist die außenpolitische Bilanz des Kremls im Jahr 2017 allerdings nicht.

In der Türkei zum Beispiel ist Recep Tayyip Erdogan auf dem besten Weg, sich mit seinem „Sultanat" dauerhaft aus der westlichen Staatengemeinschaft zu verabschieden. Putins Beitrag zu dieser Entwicklung ist zwar überschaubar. Aber immerhin trifft er sich inzwischen auffällig regelmäßig mit dem türkischen Präsidenten und probt sogar den Syrien-Schulterschluss.

Auch mit Blick auf die EU braucht sich Putin nicht groß zu grämen. Zwar haben Marine Le Pen und Geert Wilders nicht die vom Kreml erhofften Wahlsiege eingefahren, aber der Brexit droht zunehmend zur (Schlamm-)Schlacht auszuarten, und die Entwicklung in diversen Staaten des mitteleren und östlichen Europas spielt ihm ebenfalls in die Hände. Da wäre das Polit-Chaos in Tschechien zu nennen. Da sind aber auch die rechtsnationalen Provokationen aus Warschau und Budapest oder die andauernden Wirren in Rumänien und einigen Kandidatenländern auf dem Balkan, z.B. in Mazedonien.

All diese Entwicklungen zeigen auch, dass man es sich im Westen zu leicht macht, wenn man Putin so maßgeblich für die Probleme verantwortlich macht, wie Thumann das suggeriert. Le Pen, Wilders und Co. leben nicht allein von russischer Unterstützung, sondern sind innerwestliche Phänomene. Hausgemacht.

Putin wird überschätzt — manchmal
6,7
Eine Stimme
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!