Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

Silke Jäger
Freie Journalistin und Texterin für Gesundheitsinfos

Ich lebe in Marburg und schreibe über Gesundheit, eHealth, Gesundheitspolitik und den Brexit. Für: Krautreporter, Gute Pillen – Schlechte Pillen und RiffReporter. Non-Profit-Projekt: Podcast http://evidenzgeschichten.podigee.io/

Zum piqer-Profil
piqer: Silke Jäger
Sonntag, 25.10.2020

Marcus Rashford – warum ein Fußballer zum Nationalheld wird

Marcus Rashford ist 22 Jahre alt und spielt ziemlich gut Fußball. Sein Verein: Manchester United. Ganz Großbritannien verehrt ihn. Im Juli verlieh ihm die Universität Manchester die Ehrendoktorwürde und vor Kurzem machte ihn die Queen zum Ritter des Ordens des Britischen Empire. Weil er Fußball spielt?!

Nicht ganz ... Marcus Rashford wird verehrt, weil er es mit der Johnson-Regierung aufnimmt und sie im Sommer dazu brachte, Extra-Geld für Kinder aus armen Familien auszugeben: 120 Millionen Pfund für Essensgutscheine, die den Kindern eine warme Mahlzeit am Tag sicherte. Deshalb ist er in UK zu einem Symbol der Mitmenschlichkeit geworden. Viele sehen in ihm sogar einen Helden.

Der Hintergrund: Die UN stellte in einem Bericht 2018 fest, dass circa ein Fünftel der Bürger:innen in UK arm ist, 14 Millionen Menschen. Anderthalb Millionen von ihnen sind so arm, dass sie sich lebensnotwendige Dinge nicht leisten können. Die Pandemie treibt die Zahl derer, die nur wenig Geld für Essen haben, weiter nach oben.

Marcus Rashford wuchs auch in einer Familie auf, die arm war. Seine Mutter war alleinerziehend mit fünf Kindern und Marcus kennt Hunger. Deshalb setzte er sich vor den Sommerferien dafür ein, dass Kinder, deren Schulessen von den Kommunen bezahlt wird, auch in den Ferien eine warme Mahlzeit am Tag finanziert bekommen. Die Unterstützung für seine Aktion war so groß, dass die Johnson-Regierung das Geld dafür ausgab.

Doch was ist mit den Herbstferien? Und allen Ferien, die danach kommen? Rashfords Initiative führte zu einer Abstimmung im Parlament – und die fiel durch. Was dann geschah, ist ziemlich irre. Kommunen und Restaurants, Catering-Services und Lieferdienste – überall im Land beschlossen Menschen, Kindern aus armen Familien Essen zu spendieren. Der Deutschlandfunk berichtet hier.

Diese Geschichte ist deshalb so mitreißend, weil sie ambivalente Gefühle auslöst. Dass Rashford seine Position nutzt, um anderen zu helfen: großartig. Dass er sie nutzen muss, weil die soziale staatliche Unterstützung versagt: traurig.

Verlinkt habe ich Rashfords Twitter-Account. Er explodiert seit 3 Tagen, weil Initiativen in ganz UK bei Rashfords Aktion mitmachen. Beim Durchscrollen kriegt man am ehesten ein Gefühl dafür, was in UK gerade passiert.

Marcus Rashford – warum ein Fußballer zum Nationalheld wird

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Europa als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.