Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

Keno Verseck
Journalist

geb. 1967 in Rostock, freiberuflicher Journalist mit Schwerpunkt Mittel- und Südosteuropa.

Zum piqer-Profil
piqer: Keno Verseck
Donnerstag, 25.08.2016

Ein Leben, sieben Pässe: In memoriam "Tante Ilonka"

Ilona Tamás - sie war auch bekannt als "Tante Ilonka" - hatte die Gegend in der Südslowakei, in der sie geboren wurde, nie verlassen und dennoch in fünf Staaten gelebt und sieben Mal die Staatsbürgerschaft gewechselt. Ihre Identität als Ungarin bedeutete ihr immer viel und deshalb wollte sie am Ende ihres Lebens, als Hundertjährige, noch einmal eine ungarische Staatsbürgerschaftsurkunde in der Hand halten. Als dieser sehr persönliche,  symbolische Wunsch für sie 2011, kurz vor ihrem hundertsten Geburtstag, in Erfüllung ging, verlor sie ihre slowakische Staatsbürgerschaft. Ihr Fall sorgte jahrelang für viele Schlagzeilen in der Slowakei und in Ungarn - auch weil sie bis hin zu europäischen Gremien versuchte, die Absurditäten des slowakischen Staatsbürgerschaftsgesetzes zu kippen. Letzte Woche hatte sie Erfolg: Das Europaparlament wird sich mit der Angelegenheit beschäftigen. In dieser Woche starb "Tante Ilonka" - sie wurde 104 Jahre alt. Ich habe über sie und ihre halb absurde, halb typisch osteuropäische Geschichte vor einigen Jahren geschrieben. Schade, liebe Tante Ilonka, dass Sie Ihren Wunsch, wieder Ihre slowakische Staatsbürgerschaft zu erhalten, nicht mehr erleben können.

Ein Leben, sieben Pässe: In memoriam "Tante Ilonka"
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!