Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

Simone Brunner
Freie Journalistin

Freie Journalistin aus Wien mit Fokus auf Ukraine, Belarus und Russland. Schreibt für das Journalistennetzwerk n-ost (Link: http://ostpol.de/autoren/view/812).

Zum piqer-Profil
piqer: Simone Brunner
Mittwoch, 13.09.2017

Blauhelme in der Ostukraine: Der geläuterte Putin?

Der russische Präsident Wladimir Putin hat zuletzt alle überrascht, als er für die umkämpften Gebiete in der Ostukraine eine UN-Friedensmission gefordert hat. Dabei war es ja gerade Moskau, das seit der Annexion der Krim und dem Kriegsausbruch im Donbass internationale Einsätze, abgesehen von der Sondermission der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit (OSZE), immer abgelehnt hat. Nach einem Telefonat mit der deutschen Kanzlerin Angela Merkel soll er jetzt aber sogar einer Ausweitung der UN-Mission zugestimmt haben.

Eine Sensation - oder doch nicht? "Putin und Merkel auf Friedenskurs" - wie zuletzt das Handelsblatt schrieb? Was ist wirklich dran am Putin-Vorschlag? Fredrik Wesslau, Konflikt-Experte und ehemaliger OSZE-Diplomat, analysiert die Lage für European Council on Foreign Relations. Spoiler: Der Teufel steckt - wie so oft - im Detail.

Blauhelme in der Ostukraine: Der geläuterte Putin?
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!