Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Zukunft und Arbeit

Anja C. Wagner
Bildungsquerulantin
Zum piqer-Profil
piqer: Anja C. Wagner
Dienstag, 04.08.2020

Wie Schulen in Los Angeles auch im 2. Halbjahr auf Online-Lehre setzen

Wir kennen hiesige Diskussionen rund um Schulöffnungen in den verschiedenen Bundesländern, die unbedingt auf Präsenzunterricht setzen möchten/ müssen/ wollen. Anders in Kalifornien:

Die Lehrergewerkschaft von Los Angeles und lokale Bildungsbeamte stimmten am Montag einem Plan zur Wiederaufnahme des reinen Online-Unterrichts im zweitgrößten Schulbezirk der Nation inmitten der Coronavirus-Pandemie zu. Die Vereinbarung umfasst neue Standards und Arbeitsregeln, die regeln, wie die 30.000 Lehrer*innen des Los Angeles Unified School District (LAUSD) die 700.000 Schüler*innen, die zu Beginn des neuen Schuljahres am 18. August zu Hause bleiben, unterrichten werden.

In dem zweiwöchigen Aushandlungsprozess wurden die Erfahrungen der ersten Distance-Learning-Phase im Frühjahr verwertet - und Kalifornien hatte diesbezüglich eh weit fortschrittlicher agiert als in hiesigen Landen. (Wir hatten hier darüber berichtet.) Jetzt soll es geben: 

  • altersgerechte Klassenpläne für alle Klassenstufen vom Kindergarten bis zur Highschool,
  • tägliche Videokonferenzen mit Echtzeit-Lehre,
  • digital aufbereitete Online-Materialien und Aufgaben für das asynchrone Selbstlernen,
  • Unterricht in Kleingruppen,
  • lehrergeleitetes "Peer-to-Peer"-Lernen,
  • individuelle Betreuung nach Bedarf,
  • Berufsberater*innen und andere nicht lehrende Mitarbeiter*innen folgen einem wöchentlichen Dienst- und Bürozeitenplan,
  • spezielle Weiterbildung für die Lehrenden für ihre berufliche Weiterentwicklung.

Die Lehrenden können optional aus ihren Klassenräumen heraus arbeiten. Die Schüler*innen hingegen lernen von zu Hause aus - und ihre Arbeit wird täglich pro Unterrichtseinheit erfasst. Also, insgesamt ziemlich genau so, wie es grob ausschauen müsste angesichts steigender regionaler Infektionszahlen. Wie es dazu kam? Die Lehrer*innen hatten in einigen US-Schulbezirken gegen Pläne zur Wiederaufnahme des Unterrichts in den Klassenräumen gestreikt. Kann man ja irgendwie auch nachvollziehen ... 

Wie man mit Schüler*innen in benachteiligten Haushalten umgehen will, gilt es jetzt zu beobachten. Aus anderen kalifornischen Regionen war zu vernehmen, dass sie WLAN-Busse zur Verfügung stellen und regionale Konzepte fahren. Wir werden das weiter beobachten. 

Wie Schulen in Los Angeles auch im 2. Halbjahr auf Online-Lehre setzen

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Zukunft und Arbeit als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.