Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Zukunft und Arbeit

Cornelia Daheim
Zukunftsforscherin
Zum piqer-Profil
piqer: Cornelia Daheim
Donnerstag, 14.04.2016

Wie eine bargeldlose Welt das Arbeitsleben verändert

Was bedeutet die Einführung einer bargeldlosen Gesellschaft für die Zukunft der Arbeit? Sarah Jeong zeigt im Atlantic, dass damit nicht nur staatliche Kontrollmöglichkeiten enorm zunehmen. Auch die damit verbundene Unterbindung der Schattenwirtschaft würde unser Arbeitsverständnis verändern.

Die Vorstellung von einer Welt ohne Bargeld existiert schon lange: bereits in den 1960er Jahren gab es erste Stimmen, die eine solche Entwicklung nicht nur für möglich, sondern sogar für unausweichlich hielten. Heute ist es nicht mehr die fehlende Technik, die die Abschaffung des Bargelds verhindert, die Menschen sind schlicht nicht bereit, ganz auf die gewohnten Scheine und Münzen zu verzichten. Dennoch gibt es auch in Deutschland schon erste Schritte in diese Richtung: der 500-Euro-Schein soll abgeschafft werden, ebenso geplant ist die Einführung einer 5000-Euro-Obergrenze für Bargeldzahlungen. So soll der Handel mit Schwarzgeld erschwert, Drogendealern, Zuhältern und anderen Kriminellen der Boden unter den Füßen entzogen werden.

Doch bei dem Freiheitsverlust, auf den der Artikel hinweist, geht es nicht nur um die Möglichkeit des Handwerkers, nach Feierabend noch schnell etwas „Cash in de Täsch“ am Fiskus vorbei zu erledigen, das betrifft auch das Nachbarskind, das nicht mehr durch Hundeausführen oder Rasenmähen einen Zehner zum Taschengeld dazu verdienen kann. Paketboten und Briefträger müssten auf milde Gaben zur Weihnachtszeit verzichten. Vielleicht erwarten uns für die Zukunft dann wieder Ersatzwährungen, oder eine ganz neue Art der Tauschwirtschaft. Weitreichender Artikel, der bisher kaum bedachte Wirkungen dieser Technologie beleuchtet. 

Wie eine bargeldlose Welt das Arbeitsleben verändert
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Zukunft und Arbeit als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.