Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Zukunft und Arbeit

Ole Wintermann
Der piqer hat bisher keine Tätigkeit eingetragen.
Zum piqer-Profil
piqer: Ole Wintermann
Montag, 06.06.2016

Läuft ROSS menschlichen Anwälten den Rang ab?

Rechtsanwälte haben zuweilen (v.a. in den USA) einen schlechten Ruf. Von „schleimig“ bis „hinterhältig“ reicht die Palette der Vorurteile. ROSS jedoch hat keine dieser Eigenschaften. Bitten Sie ROSS, ein verstecktes Gerichtsurteil von vor 13 Jahren aufzuspüren und unter die Lupe zu nehmen, so wird er den Fall nicht nur innerhalb kürzester Zeit recherchiert haben, sondern auch in verständlicher Sprache die Bedeutung des alten Urteils für den aktuellen Fall darlegen. So ungefähr das einzige, was er nicht tun kann, ist Kaffee holen.

ROSS ist eine künstliche Intelligenz-Software. Die Software nutzt die Supercomputing-Leistung von IBM Watson, um große Mengen von Daten zu durchkämmen und im Laufe der Zeit zu lernen, wie sie ihren Nutzern am besten dienen kann. „Gerichtsurteile sind in Alltagssprache geschrieben. Solche Daten können aktuelle Computersysteme am besten verdauen," erläutert Andrew Arruda, der CEO und Mitbegründer von ROSS Intelligenz.

Die Herausforderung beim Entwickeln von ROSS war, so Arruda, die Suche nach einer Möglichkeit, die Software so intuitiv ansprechbar zu machen wie einen tatsächlichen Kollegen. Das bedeutet, dass die Software so programmiert werden musste, dass sie auf die normale Art und Weise, wie Menschen miteinander reden, reagieren kann - nicht nur auf fragmentarische Suchbegriffe und Schlüsselwörter.

Aber die harte Arbeit scheint sich bezahlt gemacht zu haben. ROSS wurde vor kurzem als Neuzugang bei der Anwaltskanzlei Baker & Hostetler vorgestellt, einer Kanzlei, die sich mit Konkursfällen befasst. Können Teile der Bevölkerung, die einen Anwalt brauchen, ihn sich bislang aber nicht leisten konnten, von dieser Entwicklung profitieren? Und: Kann ROSS eventuell sogar helfen, das Image von Anwälten zu verbessern?

Läuft ROSS menschlichen Anwälten den Rang ab?
8,8
6 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!