Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Zeit und Geschichte

Kurt Tutschek
Jäger & Sammler

Lehrer.
Auch in der Lehrer/innen-Fortbildung tätig.
Pädagogische Hochschule Niederösterreich
Fotograf & Bildbearbeiter.
Leser.
Blogger.
Mensch.

Web:
> zeitpunkte.eu
> medienfundgrube.at

Zum piqer-Profil
piqer: Kurt Tutschek
Freitag, 18.11.2016

Zwei Brüder und das Tiefseetauchen

Ein Spaziergang auf dem Meeresgrund, hinabtauchen in die Tiefe der Ozeane, unentdeckte Schätze aus versunkenen Schiffen heben. Mancher träumt davon, doch bis hinein ins 19. Jahrhundert blieb es ein unerfüllbarer Traum.

Dies ist die Geschichte von Charles und John Deane. Zwei Brüder aus London, die einen Plan verfolgten: Im Jahr 1782 war die HMS Royal George gesunken, und mit ihr Waffen, Kupfer, Rum und weitere Ladung im Wert von etwa 2,8 Millionen Dollar. Charles und John Deane planten diesen Schatz aus den Tiefen des Meeres zu bergen. Doch da war noch ein kleines Problem: Tauchanzüge und Sauerstoffflaschen waren noch nicht erfunden. Und so machten sich die beiden daran, ein Gerät zu entwickeln, mit dem man zu dem Wrack hinabtauchen und reich werden konnte.

Die Geburtsstunde des Taucherhelms - eine Weiterentwicklung eines Helms für Feuerwehrleute, den Charles Deane 1823 skizziert hatte.

Spannendes Storytelling - bis zum tragischen Ende der Geschichte ...

Zwei Brüder und das Tiefseetauchen
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!

Kommentare 2
  1. Dirk Liesemer
    Dirk Liesemer · vor etwa einem Jahr

    Toller Fund!

    1. Kurt Tutschek
      Kurt Tutschek · vor etwa einem Jahr

      Danke Dirk, hab die Story auch sehr gern gelesen.