Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Zeit und Geschichte

Wie Deutschland seine Werte in Kabul verlor

Sven Prange
Journalist

Journalist. Interessiere mich für: Medienmodelle, die funktionieren; politische Prozesse, die beteiligen; digitale Transformation, die hilft; Ökonomie, die funktioniert, alles, was mit nachhaltiger Land- und Lebensmittelwirtschaft zu tun hat.

Zum piqer-Profil
Sven PrangeSonntag, 11.09.2022

Bevor der Wahnsinn des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine losging, prägte der überstürzte Rückzug des "Westens" aus Afghanistan die außenpolitische Debatte. Weil niemand in westlichen Hauptstädten die Rückkehr der Taliban kommen sehen wollte, nahmen die innerhalb weniger Tage das Land wieder ein. Und alle westlichen Staaten zogen ihr Sicherheitspersonal quasi über Nacht ab. Zurück blieben Tausende Afghan:innen, die Deutschland und anderen westlichen Ländern über Jahre geholfen hatten – und nun zum Angriffsziel der Taliban wurden.

Die deutsche Politik scheitert seitdem daran, ihr Versprechen wahr zu machen, diesen Menschen in Gänze zu helfen. Immer wieder kommen einige von ihnen nach Deutschland, nach welchem System und mit welcher Sicherheit das passiert, bleibt aber bis heute unklar.

Dieser Film widmet sich diesem gigantischen außenpolitischen Versagen Deutschlands und der damaligen Großen Koalition, indem er sich mit jenen Menschen beschäftigt, die mit dem Zusammenkehren des sicherheitspolitischen Scherbenhaufens beschäftigt waren und sind: deutschen Soldaten, die versuchen sollten, in dem Chaos von Kabul noch einen Rest deutscher Staatsräson zu verteidigen.

Wie Deutschland seine Werte in Kabul verlor

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt kostenlos Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Zeit und Geschichte als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.