Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Zeit und Geschichte

Kurt Tutschek
Jäger & Sammler

Lehrer.
Auch in der Lehrer/innen-Fortbildung tätig.
Pädagogische Hochschule Niederösterreich
Fotograf & Bildbearbeiter.
Leser.
Blogger.
Mensch.

Web:
> zeitpunkte.eu
> medienfundgrube.at

Zum piqer-Profil
piqer: Kurt Tutschek
Samstag, 30.07.2016

Victoria Woodhull, Präsidentschaftskandidatin

Einer bemerkenswerten, beinahe in Vergessenheit geratenen, in England geborenen und später in New York lebenden Frau, widmet der Guardian einen umfangreichen Artikel.

Victoria Claflin Woodhull Martin (1838–1927), war in einer Zeit, in der Frauen meist im Hintergrund ihrer Männer und bescheiden am Herd standen, ein erstaunliches Beispiel für Durchsetzungsvermögen und ein selbstbestimmtes Leben, das sich herkömmlichen Konventionen nicht unterwerfen wollte.

Sie war zunächst Schauspielerin, eröffnete später das erste von Frauen geführte Maklerbüro an der Wall Street und gründete eine Zeitschrift, in der unter anderem die Gleichberechtigung von Mann und Frau propagiert wurden, aber auch Themen wie Abtreibung und Prostitution zur Sprache kamen.

Im Jahr 1872 schließlich wurde Victoria Woodhull von der Equal Rights Party als Kandidatin als erste Frau für die US-Präsidentschaft nominiert, obwohl Frauen damals ja noch nicht einmal das aktive Wahlrecht besaßen.

Amerikas erste Präsidentschaftskandidatin - 144 Jahre vor Hillary Clinton.

Ein bewegtes Leben.

Victoria Woodhull, Präsidentschaftskandidatin
6,7
Eine Stimme
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!