Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Zeit und Geschichte

Über das Gefühl einer Zeitenwende in den USA, einem gescheiterten Staat

Daniel Schreiber
Autor und Journalist
Zum User-Profil
Daniel SchreiberDienstag, 05.05.2020

Ich habe in letzter Zeit keinen aufrüttelnderen Text gelesen als diesen langen Essay von George Packer, dessen Ton zwischen unterdrückter Wut und resignierter Trauer changiert. Das ist kein Artikel über das Zusammenbrechen des Gesundheitssystems und die grauenhaften Todeszahlen in den USA. Vielmehr versucht Packer – im Original hier – in Rückblick auf die jüngere Geschichte zu klären, wie es zu dem kolossalen Scheitern des amerikanischen Regierungssystems gekommen ist, das zu der derzeitigen Tragödie geführt hat. Er macht einen Bogen von den Terroranschlägen des 11. September, auf die das Land noch gemeinsam reagiert hat, zur Finanzkrise von 2008, die zum endgültigen Übergang in ein oligarchisches System führte, bis zur heutigen Krise, in der sich eine Handvoll von einer korrupten Regierung beschenkter Superreicher gegen die Folgen des Virus abschirmen können, während eine größtenteils prekär lebende Bevölkerung arbeitslos ist oder in systemrelevanten Berufen arbeitet, aber wirtschaftlich in jedem Fall so abgeschlagen lebt, dass sie den Folgen des Virus ungeschützt ausgeliefert ist. Man sollte diesen Text unbedingt lesen. Er hat irgendwie etwas Historisches. Ich habe in der Zeit der ersten beiden von Packer beschriebenen Krisen in den USA gelebt und habe das dortige Geschehen seither oft mit einem Gefühl der Bestürzung verfolgt. So deutlich hat bisher noch niemand das Gefühl zum Ausdruck gebracht, dass die USA als Staat gescheitert sind. Vielleicht markiert der Essay so etwas ein kollektives Umdenken, einen Wunsch, den so erschreckenden Tatsachen ins Auge zu sehen – etwas, das aufgrund des amerikanischen Exzeptionalitätsdenkens bisher weitgehend unmöglich schien.    

Über das Gefühl einer Zeitenwende in den USA, einem gescheiterten Staat

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt kostenlos Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Zeit und Geschichte als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.