Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Zeit und Geschichte

Hauke Friederichs
Journalist
Zum piqer-Profil
piqer: Hauke Friederichs
Mittwoch, 16.11.2016

Mit Bauernschläue gegen Kaisertreue

Polen nicht willkommen! Mit einer rassistischen Siedlungspolitik versuchte das  Deutsche Kaiserreich zu Beginn des 20.Jahrhunderts Posen und Westpreußen zu germanisieren. Die Regierung erließ das Feuerstättengesetz, das die dauerhafte Ansiedlung von "ortsfremden" Polen in bestimmten Gebieten untersagte.

Ein gewitzter polnischer Bauer wollte sich damit nicht abfinden. Er leistete zivilen Ungehorsam gegen die kaisertreuen Beamten. Einestages von Spiegel Online schildert, wie er mit Hilfe eines Zirkuswagens die deutschen Gesetze aushebelte und sich einfach dort ansiedelte, wo er wollte. Kreativer und gewaltfreier Widerstand, der Michal Drzymal einen Platz in den Schulbüchern sicherte.

Mit Bauernschläue gegen Kaisertreue
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!