Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Zeit und Geschichte

Moritz Hoffmann
Freier Historiker. Zeitgeschichte, Digitale Public History. Verantwortlich für @digitalpast und @9Nov38.
Zum piqer-Profil
piqer: Moritz Hoffmann
Montag, 21.11.2016

Holocaustleugnerin Haverbeck muss ins Gefängnis

Die Leugnung der Shoa gehört zu den hartnäckigsten, perfidesten und am besten widerlegten Lügen über die Geschichte, und sie ist von ihren Protagonisten her ein sehr männliches Fach. Unter den einschlägigen Leugnern, die in jeder Darstellung des Themas vorkommen müssen, tauchten bislang fast ausschließlich Männer auf. Deswegen ist der Fall Ursula Haverbeck so interessant und beachtenswert: Hier steht nicht ein geltungssüchtiger Hobbyhistoriker, ein glatzköpfiger Schrank mit auswendig gelernten Argumenten oder ein im Internet verirrter Antisemit im Scheinwerferlicht, sondern eine schrecklich freundlich aussehende 88-jährige Frau mit auffälliger Bernsteinkette.

Haverbeck ist Wiederholungstäterin und äußert ihre Ansichten absichtlich in aller Öffentlichkeit – sie sucht gar die Bühne des öffentlich-rechtlichen Fernsehens, und wenn sie dort nicht zu sehen ist, schreibt sie eben Beiträge für rechtsextreme Zeitungen. Das Kalkül ist klar: Sie will sich zu einer Märtyrerin der rechten Szene machen. Soll man ihr diesen Gefallen tun? Meiner Meinung nach ja. Es bringt nichts, für eine Frau das Recht zu beugen, nur weil sie es absichtlich bricht. Vielleicht wäre es aber tatsächlich nachhaltiger, sie einmal wirklichen ExpertInnen zum Thema gegenüberzusetzen, Menschen die im Umgang mit Holocaustleugnung erfahren sind und sich auch von einer Lawine von falschen und falsch eingeordneten Behauptungen nicht aus dem Konzept bringen lassen. Denn eigentlich ist es nicht schwer, Holocaustleugnung zu entkräften. Man muss es nur tun.

Holocaustleugnerin Haverbeck muss ins Gefängnis
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!