Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Zeit und Geschichte

Kurt Tutschek
Jäger & Sammler

Lehrer.
Auch in der Lehrer/innen-Fortbildung tätig.
Pädagogische Hochschule Niederösterreich
Fotograf & Bildbearbeiter.
Leser.
Blogger.
Mensch.

Web:
> zeitpunkte.eu
> medienfundgrube.at

Zum piqer-Profil
piqer: Kurt Tutschek
Freitag, 09.12.2016

August Landmesser - der Mann, der die Hand nicht hob

13 Juni 1936. Im Hamburger Hafen wird die 'Horst Wessel' zu Wasser gelassen (das Schiff existiert übrigens noch heute und dient als Segelschulschiff für Offizieranwärter der US-amerikanischen Küstenwache).

Zum Stapellauf ist der Führer angereist, hält eine Ansprache, die Menschen jubeln und heben die Arme. Doch einer der Männer, die in der Werft arbeiten, verweigert den Gruß, verschränkt seine Arme vor der Brust.

Bei dem Mann dürfte es sich vermutlich um August Landmesser handeln, der mit der Jüdin Irma Eckler verheiratet war.

Der Artikel erzählt die Geschichte Landmessers und seiner Familie.

August Landmesser - der Mann, der die Hand nicht hob
8,9
7 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!

Kommentare 2
  1. Dirk Liesemer
    Dirk Liesemer · vor 10 Monaten

    Hatte mich kürzlich erst gefragt, ob die Geschichte hinter diesem Foto wohl bekannt ist. Man sieht es wirklich häufig.

    1. Kurt Tutschek
      Kurt Tutschek · vor 10 Monaten

      Ja, sehr interessante Geschichte hinter dem Foto. Wobei nicht eindeutig feststeht, ob es sich tatsächlich um August Landmesser handelt. Die Tochter von Gustav Wegert meint, in dem Foto ihren eigenen Vater erkannt zu haben.
      Info hier: wegert-familie.de/home/Deut...