Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Wissenschaft und Forschung

Eine erste Einschätzung der B.1.617-Variante von SARS-CoV-2

Hristio Boytchev
Journalist

Freier Journalist mit Fokus Wissenschaft, Medizin, Investigativ- und Datenjournalismus. Diplombiologe. Carl-Sagan-Preis der GWUP 2017, 3. Preis Wissenschaftsjournalist des Jahres 2016 „Medium Magazin“, Arthur F. Burns Fellow 2012 bei der „Washington Post“. Hinweise immer willkommen.

Zum piqer-Profil
Hristio BoytchevFreitag, 30.04.2021

Die zuerst in Indien entdeckte B.1.617-Variante von SARS-CoV-2 hat letztens für viel Aufsehen gesorgt. Dabei ist sie bisher kaum erforscht. Hier schätzen Expert:innen eine erste Studie zur Variante ein. Auch wenn die Ergebnisse vorläufig sind: Sie scheinen eher beruhigend. 

Die Variante scheint keine deutliche Immunflucht zu begehen – das heißt, dass von einer Infektion mit dem ursprünglichen Stamm von SARS-CoV-2 Genesene oder mit den gängigen Impfstoffen geimpfte Menschen eine Immunität entwickeln, die auch gegen diese Variante wirksam ist. Weitere Erkenntnisse folgen mit Sicherheit.

Eine erste Einschätzung der B.1.617-Variante von SARS-CoV-2

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 2
  1. Silke Jäger
    Silke Jäger · vor 9 Tagen

    Interessant, was die Experten auf die Frage antworten, wie Journalist:innen über die Variante berichten sollten. Ich finde es auch gut, dass ihnen diese Frage gestellt wurde.

  2. Natalie Mayroth
    Natalie Mayroth · vor 9 Tagen

    Hier noch eine Einschätzung des indischen Arztes Zarir Udwadia:

    https://amp.ft.com/con...

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Wissenschaft und Forschung als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.