Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Volk und Wirtschaft

Eric Bonse
Finanzkrise, Eurokrise, Deflations-Gefahr: Als EU-Korrespondent in Brüssel wird man notgedrungen zum Wirtschaftexperten.

Studium der Politikwissenschaft in Hamburg, danach als freier Journalist nach Paris, wo mich das "Handelsblatt" engagiert hat. Seit 2004 lebe und arbeite ich in Brüssel, seit 2010 wieder freiberuflich, u.a. für "taz" und "Cicero". Zudem betreibe ich den EU-Watchblog "Lost in EUrope".

Zum piqer-Profil
piqer: Eric Bonse
Donnerstag, 24.03.2016

Yes, man darf gegen "Freihandel" sein

Merkel will es, Gabriel will es, sogar Seehofer will es: Ein Freihandels-Abkommen mit den USA, bekannt und gefürchtet unter dem Namen TTIP. Doch nun sagt der frühere Chefökonom von US-Vizepräsident Biden, dass man sehr wohl für Globalisierung sein kann, aber gegen "Free trade". Er spricht sogar von einem neuen handelspolitischen Paradigma - sehr lesenswert!

Yes, man darf gegen "Freihandel" sein
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!