Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Volk und Wirtschaft

Eric Bonse
Finanzkrise, Eurokrise, Deflations-Gefahr: Als EU-Korrespondent in Brüssel wird man notgedrungen zum Wirtschaftexperten.

Studium der Politikwissenschaft in Hamburg, danach als freier Journalist nach Paris, wo mich das "Handelsblatt" engagiert hat. Seit 2004 lebe und arbeite ich in Brüssel, seit 2010 wieder freiberuflich, u.a. für "taz" und "Cicero". Zudem betreibe ich den EU-Watchblog "Lost in EUrope".

Zum piqer-Profil
piqer: Eric Bonse
Freitag, 13.01.2017

Und noch mehr Schulden...

Das Schulden-Thema lässt uns auch im Wahljahr nicht los. Nachdem wir bereits gemeldet haben, dass 2016 mehr neue Schulden aufgenommen wurden denn je, kommt nun ein neuer Beitrag zur Entwicklung der Schuldenquote. Und siehe da: sie steigt ebenfalls - allerdings anders, als dies gemeinhin dargestellt wird.

Die Welt ertrinkt zwar in Schulden - doch Schuld daran haben nicht vor allem Staaten, wie es vor allem in Berlin immer heißt. Nein: das Hauptproblem sind die privaten Schulden. Sie haben die globale Finanzkrise mitverursacht - und ihr Abbau (das so genannte Delevering) hat zu einem Anstieg der staatlichen Verschuldung geführt.

All das belegt der Blog "Never mind the markets" mit eindrucksvollen Zahlen und Tabellen. Wer den Beitrag liest, erfährt auch, wo der gigantische Schuldenberg die größten Risiken birgt. Eins sei vorab verraten: Es ist nicht Griechenland oder Italien ...

Und noch mehr Schulden...
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!