Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Volk und Wirtschaft

Georg Wallwitz
Autor und Verwalter, selbständig
Zum piqer-Profil
piqer: Georg Wallwitz
Dienstag, 25.10.2016

Fossil war gestern

Erstmals haben erneuerbare Energien die Kohle als wichtigste Energiequelle auf der Welt abgelöst. Die Internationale Energieagentur belegt mit eindrucksvollen Zahlen, was schon längst nicht mehr nur in Deutschland Trend ist. Jeden Tag werden auf der Welt 60 neue Windkraftanlagen installiert. Jede Stunde 30.000 neue Solarpanels.

Problemkind ist nach wie vor der Individualverkehr, wo die Erneuerbaren noch ganz am Anfang stehen.

Die Daten sind aber unmissverständlich: Der Umbruch in unserer Energieversorgung ist nicht mehr aufzuhalten, er ist wirtschaftlich sinnvoll und politisch gewollt. Investitionen in fossile Energieträger machen kaum noch Sinn und es überrascht nicht, dass Saudi-Arabien seine staatseigene Ölfirma verkaufen möchte.

Die Hoffnung ist nur, dass die Energiewende für das Klima nicht zu spät kommt.

Fossil war gestern
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!