Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Volk und Wirtschaft

Eric Bonse
Finanzkrise, Eurokrise, Deflations-Gefahr: Als EU-Korrespondent in Brüssel wird man notgedrungen zum Wirtschaftexperten.

Studium der Politikwissenschaft in Hamburg, danach als freier Journalist nach Paris, wo mich das "Handelsblatt" engagiert hat. Seit 2004 lebe und arbeite ich in Brüssel, seit 2010 wieder freiberuflich, u.a. für "taz" und "Cicero". Zudem betreibe ich den EU-Watchblog "Lost in EUrope".

Zum piqer-Profil
piqer: Eric Bonse
Donnerstag, 17.03.2016

Ein Armutszeugnis

Die Reichen werden immer reicher, die Armen immer zahlreicher. Doch die deutschen Eliten aus Politik und Wirtschaft wollen das nicht wahrhaben, sagt Ulrich Schneider vom Paritätischen Wohlfahrtsverband. Besonders heftig geht er Arbeitsministerin Andrea Nahles an: "Sie will den Armutsbegriff kleinraspeln, sodass er mit den bescheidenen Mitteln, die sie von Herrn Schäuble bekommen hat, überhaupt bearbeitbar wird." Unbedingt lesenswert - denn hier erfährt man, dass (und wie) die Armut politisch konstruiert (und manipuliert) wird!

Ein Armutszeugnis
7,8
7 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 2
  1. Georg Wallwitz
    Georg Wallwitz · Erstellt vor mehr als 3 Jahren ·

    Recht einseitig und man weiß nach dem ersten Absatz wie das ganze bis zum Ende weiter geht. Fand das jetzt weder erhellend noch spannend.

    1. Gurdi (Krauti)
      Gurdi (Krauti) · Erstellt vor mehr als 3 Jahren ·

      Auf jeden Fall einseitg, aber zu erwarten von jemandem vom Paritätischen Wohlfahtsverband.

      Aber Relevant schon wie ich finde, insbesondere aufgrund der Debatten nach den Landtagswahlen vom Sonntag.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Volk und Wirtschaft als Newsletter.