Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Volk und Wirtschaft

Georg Wallwitz
Autor und Verwalter, selbständig
Zum piqer-Profil
piqer: Georg Wallwitz
Donnerstag, 19.01.2017

China auf der Suche nach einer wirtschaftlichen Zukunft

Michael Pettis ist ein sehr guter China-Kenner und es lohnt immer zu lesen, was er schreibt. Er weist schon länger darauf hin, dass China bald mit einem erheblich langsameren Wachstum zu kämpfen haben wird. Die schiere Größe Chinas macht es unmöglich, das bisherige exportorientierte Modell weiter zu fahren. Entsprechend groß sind die zu erwartenden strukturellen Umbrüche.

Autoritäre Regimes mögen keine Umbrüche. Und umso weniger kann China nun eine protektionistische Trump-Regierung brauchen. Denn diese würde die sowieso anstehende wirtschaftliche Verlangsamung noch verstärken. Das ist der entscheidende Grund, warum Chinas Präsident Xi sich nach Davos aufmachte, um für eine liberale Wirtschaftsordnung zu plädieren.

Chinas Dollarreserven haben sich im vergangenen Jahr übrigens um $ 330 Milliarden verringert: das macht etwa 10% des gesamten Volumens aus.

China auf der Suche nach einer wirtschaftlichen Zukunft
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!