Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Seite Eins

Werden junge Deutsche konservativer?

Theresa Bäuerlein
Journalistin. Autorin. Seit (gefühlt) schon immer.
Zum piqer-Profil
Theresa BäuerleinMontag, 20.09.2021

Laut einer aktuellen SPIEGEL-Umfrage bevorzugen 30 Prozent der 18- bis 29-Jährigen die Union oder die FDP. Über alle Altersgruppen hinweg sind es nur vier Prozentpunkte mehr. In diesem Podcast geht es darum, warum Konservativsein für junge Menschen attraktiv ist – womöglich noch mehr als früher.

Dabei spricht der Reporter Adrian Breda unter anderem mit Alexander Rulitschka, 32, seit 16 Jahren Mitglied bei der Jungen Union München-Nord, der unter anderem gegen das Gendern und Geflüchtete polemisiert. Rulitschka meint, Fridays for Future verzerre das Bild, das viele von der Jugend haben. Die Jugend sei viel konservativer, als man denkt. 

Breda spricht auch mit Professor Mathias Albert von der Universität Bielefeld, Autor der Shell-Jugendstudie, die regelmäßig untersucht, welche Einstellungen, Werte und Ziele die Jugend in Deutschland hat. Er sagt: Jugend sei in bestimmten Bereichen konservativ – viele hätten konservative Lebensvorstellungen. Das lasse sich aber nicht allgemein auf das Wahlverhalten übertragen. Es gebe keine Anhaltspunkte für einen konservativen Schub, aber auch keinen für das Gegenteil.

Werden junge Deutsche konservativer?
KOSTENPFLICHTIG KOSTENPFLICHTIG

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Seite Eins als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.