Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Technologie und Gesellschaft

Otherwise Network
Zum piqer-Profil
piqer: Otherwise Network
Donnerstag, 30.04.2020

Die Quarantäne als Realisierung der Versprechen der Digitalisierung

Drew Austin zeigt in seinem Artikel auf, wie sehr die Situation in der Quarantäne den Versprechen der Digitalisierung gleicht: Kein Zwang mehr, Menschen zu treffen, alles online bestellbar, alles digital vermittelt.

Und doch fühlt sich das Ganze nicht mehr nach einer Utopie an: Die Isolation setzt uns psychologisch unter unglaublichen Stress, macht es massiv schwer, sich noch als Teil einer Gesellschaft zu fühlen.

Die komplette Trennung von physikalischer und digitaler Welt, der Ersatz von physikalischer durch nur noch digitale Welt ist für uns als Menschen kaum aushaltbar, insbesondere nicht auf Dauer.

Es zeigt sich ein weiteres Mal, dass die "Declaration of the Independence Of Cyberspace" eine extrem naive Vision war, die mit der Realität nicht viel zu tun hat.

Jede unserer Realitäten ist "augmentiert", basiert auf der Verschmelzung von analog und digital. Auch unsere "Öffentlichkeit". Aber wie soll eine Öffentlichkeit funktionieren, ein Treffen und ein Austausch von Menschen unterschiedlicher sozialer Klassen, wenn der öffentliche Raum als Gefahr für die Gesundheit und das eigene Leben begriffen wird? 

Die Quarantäne als Realisierung der Versprechen der Digitalisierung
6,7
Eine Stimme
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Technologie und Gesellschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.