Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Feminismen

Khabar Lahariya: Reporterinnen gegen Ungerechtigkeit

Natalie Mayroth
Journalistin & Kulturwissenschaftlerin
Zum piqer-Profil
Natalie MayrothSamstag, 31.07.2021

Bisher galt Khabar Lahariya als Insider: Ein Team von Reporterinnen, die im ländlichen Nordindien mit ihrem Bürgerinnen-Journalismus über Missstände, sexuelle Gewalt gegen Frauen bis hin zu Alltagsthemen berichten und damit eine wichtige Rolle übernehmen. Sie sind teilweise die einzigen Frauen auf Pressekonferenzen, fragen bei unbequemen Themen nach und geben Menschen eine Stimme, die oft nicht gesehen werden.

Nachdem zwei Angehörige der Dalit (veraltet Unberührbare) in Chitrakoot zu Tode geprügelt worden waren, nahmen sich die Behörden erst nach der Veröffentlichung eines Khabar-Lahariya-Videos ihrer sterblichen Überreste an und starteten die Ermittlungen, schreibt Ritika, die der Organisation nahe steht. 

... und langsam werden Khabar Lahariya bekannt, seitdem die Dokumentation „Writing with Fire“ über sie veröffentlicht wurde, die unter anderem auf dem Münchner Filmfest lief. Der preisgekrönte Streifen war nun auch auf dem Sundance-Filmfestival in Salt Lake City zu sehen und die Reporterinnen werden von The Guardian für ihre leidenschaftliche Berichterstattung aus einer feministischen Perspektive über ländliche Themen gelobt. 2002 begann die Reise von Khabar Lahariya, was so viel wie 'Nachrichtenwellen' heißt, als NGO-Projekt-Zeitung. In diesem Jahr bekamen sie von der International Women’s Media Foundation (IWMF) den Preis für mutigen Journalismus, der längst mobil mit dem Handy gefilmt ist und sich online lesen lässt. Die Frauen berichten vor allem auf Hindi, aber manches lässt sich dennoch auf Englisch finden.

Khabar Lahariya: Reporterinnen gegen Ungerechtigkeit

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Feminismen als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.