Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Volk und Wirtschaft

Moritz Orendt

Gründer von Blogbox und Content Captain.
Ich arbeite mit Vergnügen für piqd und verschicke am Wochenende 5 Artikel-Empfehlungen als Deutschlands kleinste Sonntagszeitung.

Zum piqer-Profil
Moritz Orendt
Community piq
Mittwoch, 12.06.2019

Ethisch Geld anlegen: Welche Möglichkeiten gibt es und was bringen sie?

In der letzten Folge von piqd WIRTSCHAFT habe ich mich mit Juri Wallwitz über die Altersvorsorge unterhalten. Unser Fazit war: Die gesetzliche Rente fällt besonders für die Jüngeren unter uns wahrscheinlich nicht gerade üppig aus. Deswegen sollten wir auch privat vorsorgen.

In der aktuellen Folge sprechen wir darüber, wie wir der Welt mit unserer privaten Vermögensbildung im besten Falle sogar etwas Gutes tun.

Dazu gehen wir drei verschiedene Arten von Investments durch:

  • Konkrete Projekte wie Wiederaufforstungen und Solarparks
  • Einzelaktien
  • "ethische" oder "nachhaltige" Fonds

Dabei stelle ich immer zwei Fragen:

  • Was bringt es der Welt, wenn ich da Geld reinstecke?
  • Was bringt so ein Investment mir?

Nebenbei lerne ich von einem professionellen Vermögensverwalter einiges über die Analyse von Anlagemöglichkeiten.

Ethisch Geld anlegen: Welche Möglichkeiten gibt es und was bringen sie?
8,9
17 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 3
  1. Frederik Fischer
    Frederik Fischer · Erstellt vor 12 Tagen ·

    Wird just in diesem Moment runtergeladen:)
    Über dieses Projekt bin ich neulich gestoßen: https://lazyinvestors.de
    Ist keine Empfehlung, weil ich mich noch nicht in der Tiefe mit befasst habe, aber vielleicht hast du dazu spontan eine Meinung?

    1. Moritz Orendt
      Moritz Orendt · Erstellt vor 12 Tagen ·

      Ich habe mir lazyinvestors mal angeschaut, die predigen halt das Passiv-Investieren: Also stecke dein Geld in Indexfonds und vertraue der Gewissheit, dass die Weltwirtschaft insgesamt nch oben geht und partizipiere daran. Ein valider Ansatz, den sie sicherlich gut vermitteln.

      Ich habe mir sogar mal deren "Webinar" (einfach ein Video, also eigentlich eine Webinar-Aufnahme) reingezogen. Was mir bei ihnen aber nicht gut gefallen hat, war ihr aggressives Marketing, dass krass auf Rabatte und Knappheit abzielt: Einerseits langfristiges Denken für die Altersvorsorge predigen und andererseits auf die Fear-Of-Missing-Out-Instinkte bauen. Das passt für mich nicht gut zusammen.

    2. Frederik Fischer
      Frederik Fischer · Erstellt vor 12 Tagen ·

      @Moritz Orendt Interessant. Danke für deine Einschätzung.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Volk und Wirtschaft als Newsletter.