Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Zeit und Geschichte

Afghanistan, der "Friedhof der Imperien" von 1978 bis 1989

Michaela Maria Müller
Autorin
Zum piqer-Profil
Michaela Maria MüllerFreitag, 20.08.2021

In dieser Dokumentation wird die Chronologie der Ereignisse seit der Saurrevolution 1978 bis zum Abzug der sowjetischen Truppen 1989 aufgeführt: Die brutale Revolution, zunächst unter den Anführern Nur Muhammad Taraki und Hafizullah Amin, die schon bald militärische Unterstützung aus der Sowjetunion anfordern.

Die Sowjetunion, die dieser Forderung nachkommt, was aber lediglich von einer Troika entschieden wurde, bestehend aus dem Außenminister Andrej Gromyko, dem KGB-Vorsitzenden Juri Andropow und dem Verteidigungsminister Dimitri Ustinow.

Der Beginn des verhängnisvollen Stellvertreterkriegs mit den USA und Jimmy Carter, dessen nationaler Sicherheitsberater Zbigniew Brzeziński der Sowjetunion durch die enge Zusammenarbeit mit den Mudschahidin ein „eigenes Vietnam“ liefern will.

Der Abzug der Sowjets 1989, der mit einem Verrat endet. Die Bilanz ist schrecklich: 1,2 Millionen tote Afghan*innen, 15.000 sowjetische Gefallene und sechs Millionen Geflüchtete.

Afghanistan, der "Friedhof der Imperien" von 1978 bis 1989

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Achim Engelberg
    Achim Engelberg · vor 2 Monaten

    Eine gute Doku.

    Ergänzung sei dieser aktueller Kommentar von Bettina Gaus:

    "Wer verstehen will, wie es zu dem Desaster kommen konnte, muss den Blick auf das Ende der bipolaren Welt richten. Damals fühlten sich westliche Demokratien, insbesondere deren Führungsmacht USA, als Sieger der Geschichte. Alles schien möglich, jedes Problem lösbar."

    https://www.spiegel.de...

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Zeit und Geschichte als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.