Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Technologie und Gesellschaft

Sonja Peteranderl
Reporter

Senior Editor @Wired_Germany. Co-Founder @BuzzingCities Lab. Berichtet auch für andere Medien wie Spiegel Online über internationale Politik, Tech, Cyber & Crime, OC, oft aus Lateinamerika/Mexiko.

Zum piqer-Profil
piqer: Sonja Peteranderl
Freitag, 16.09.2016

Krieg der Roboter

Weltweit rüsten Militärs mit autonomen Systemen auf, von China über Russland bis hin zu den USA. Der russische Militärstratege Gerasimov geht davon aus, dass bald eine Einheit nur aus Robotern geschaffen wird, die unabhängig Militäroperationen übernehmen kann. „Military superpowers in the next century will have superior autonomous capabilities, or they will not be superpowers", so Foreign Affairs. 

Wie immer schreiten die technologischen Entwicklungen schneller voran als die ethische und politische Eingrenzung des technologischen Spielraums. Rechtliche und politische Rahmenbedingungen müssen erst noch geschaffen werden, die festlegen, in welchem Umfang autonome Systeme eingesetzt werden und wer die Verantwortung trägt, wenn Maschinen Entscheidungen treffen, die zu (tödlichen) Fehlern führen. Und unter welchen Umständen menschliche Eingriffe notwendig oder verzichtbar sind. Eine Debatte, die schnell höchst philosophisch wird — und bei der sich letzen Endes alle Kontrollinstanzen (ob Mensch oder Maschine) als fehleranfällig erweisen.

Krieg der Roboter
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!