Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Technologie und Gesellschaft

Michael Seemann
Kulturwissenschaftler, Autor, Internettheoretiker
Zum piqer-Profil
piqer: Michael Seemann
Mittwoch, 17.08.2016

Ist Silicon Valley das neue Rom?

Als informierter Leser wirkt die Berichterstattung über die großen Technologiekonzerne und Start-Ups oft sehr befremdlich. Journalisten scheinen entweder jedem Hype begeistert hinterher zu springen und dem Marketing-Sprech der Verbesserung der Welt auf dem Leim zu gehen, oder sie sehen in den Netzkonzernen gleich das personifizierte Böse, das nur existiert, um die Menschheit zu versklaven. Dieses Hyperventilieren kann so oder so nicht gesund sein und so sollten wir uns fragen, wo diese Impulsivität herkommt, mit der wir auf das Valley blicken, wie das verliebte Kaninchen auf die Schlange.

Ganz einfach: Silicon Valley ist das neue Rom, so dieser Artikel. Das hört sich jetzt viel alarmistischer an, als es im Artikel selbst dann beschrieben wird. Denn natürlich ist in der Bay Area um San Francisco ein neues Machtzentrum entstanden, an dem es keinen Weg vorbei gibt. Und ebenso wie die Provinzen damals mit einem leidgeprüften, etwas neidischen - aber doch auch furchtsamen - Blick gen Rom schauten, schaut nun die Welt auf die Multimilliardäre, die durch wenige Änderungen in der Software unser aller Leben verändern können. Das Silicon Valley hat ja tatsächlich Fortschritt in die Welt gebracht. Aber es kassiert dafür die Margen aller disruptierten Branchen — wie Rom einst den Tribut.

Die Analyse des Artikels bleibt dabei aber erstaunlich nüchtern und sachlich, versucht nicht „das Böse" an die Wand zu malen. Zeigt aber gut auf, welche Gefahren, Verteilungsungerechtigkeiten und politischen Probleme dieser Strukturwandel mit sich führt.

Ist Silicon Valley das neue Rom?
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!