Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Technologie und Gesellschaft

Florian Meyer-Hawranek
Head of Content, PULS

Redakteur bei PULS, dem jungen Programm des Bayerischen Rundfunks | u.a. für den Podcast "Einfach machen" und die Reportagereihe "Die Frage" | davor: Reporter für Fernsehen, Hörfunk und Print u.a. für quer | unterwegs in München, im Netz und in Lateinamerika

Zum piqer-Profil
piqer: Florian Meyer-Hawranek
Freitag, 02.09.2016

Die Welt durch die Augen von Facebook sehen

Erst hagelte es Kritik, dann übernahmen die Maschinen und schon drei Tage später wieder: Kritik. Und jede Menge Schadenfreude über eine Falschmeldung. Aber der Reihe nach.

Als vor einiger Zeit bemängelt wurde, die Liste der Trending Topics bei Facebook könnte einseitig und manipuliativ ausgewählt werden, eierte das Unternehmen um allzu eindeutige Aussagen herum. Kurz darauf feuerte Facebook die Redakteure, die bisher die Trending Topics bestückt hatten, und ersetze sie durch Bots. Der ohnehin schon mächtige Facebook-Algorithmus wurde noch bossiger. Doch nur drei Tage nachdem die menschliche Komponente raus war, trendete ausgerechnet ein Fake. (Die Geschichte gibts unter anderem hier.)

Weil das in Zukunft bestimmt nicht einfacher wird, weil wieder Fehler passieren werden, uns Nachrichten von Computerprogrammen angezeigt oder vorenthalten werden und unsere News-Welt heute schon von quasi unsichtbaren Kräften gesteuert wird, gibt es jetzt diese Idee: Die Washington Post startet einen Newsletter, der sich dem Phänomen der Algorithmen-gebtriebenen Nachrichten widmet. Genauer: "The World According to Facebook". Mal sehen, was dabei rauskommt.

Every hour, on the hour, we’re logging the stories that trend on Facebook, Google and Twitter and compiling it into a daily email news digest. Among other things, we plan to track the priorities and timing of trends on each site, as well as the news that never makes it to them.

Are these trends an objective reflection of what’s happening in the world — or do they have their own algorithmic slants? Honestly, we don’t know … yet!

Die Welt durch die Augen von Facebook sehen
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!