Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Ideen und Lösungen

RiffReporter eG
Zum piqer-Profil
piqer: RiffReporter eG
Freitag, 24.04.2020

Ein Berliner Eis-Produzent hat Spaß am Klimaneutral-Tüfteln

Auf dem Heimweg von seiner Eismanufaktur in Berlin macht sich Olaf Höhn oft einen kleinen Spaß daraus, auszuprobieren, mit wie wenig Energie er diesmal den Heimweg absolviert. Er fährt einen Elektro-Mercedes, von dem es nur wenige gibt und der aus einer Zeit stammt, in der Daimler noch mit dem Elektropionier Tesla kooperierte. „Wenn ich das geschickt anstelle, im Windschatten fahre und ein kurzes abschüssiges Stück runter laufen lasse, und dabei die Bremswirkung Energie zurückgewinne, fahre ich 16 der 27 Kilometer praktisch ohne Antrieb“, erzählt Höhn begeistert.

Diese Episode beschreibt Höhns Charakter vermutlich ganz gut. Ein Tüftler, der eine große Lust daran hat, neue Dinge auszuprobieren. Dass irgendwann einmal ein Aufkleber „Ich fahre CO2-neutral“ auf seinem Auto prangen würde und seine Florida Eismanufaktur von der Bundesregierung als Vorzeigebetrieb für klimaneutrales Wirtschaften ausgezeichnet würde, war allerdings nicht unbedingt absehbar. „Ich war ein richtiger Petrolhead, Motorsport, Flugzeuge – ich konnte gar nicht genug CO2 ausstoßen“, gibt der gelernte Maschinenbau-Ingenieur zu. Sein Umdenken ausgelöst hat sein Sohn, der Geologie studierte. „Über sein Studium habe ich viel mitbekommen, was bei uns in Sachen Klimaschutz so alles im Argen liegt. Das hat bei mir viel in Gang gesetzt.“ 

Höhn begann sein Unternehmen umzukrempeln und produziert dort inzwischen klimaneutral. Dabei setzt er auf altbewährte Technologie – aber tüftelt auch gerne an Neuem herum.

Sein Betrieb ist inzwischen als Vorzeigebetrieb für Energieeffizienz von der Bundesregierung ausgezeichnet. Nahezu jede Woche begrüßt Olaf Höhn Besucher aus der ganzen Welt, um ihnen zu zeigen, dass klimaneutrales Wirtschaften möglich ist, langfristig Geld sparen kann und Spaß macht. 

Ein Berliner Eis-Produzent hat Spaß am Klimaneutral-Tüfteln

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Ideen und Lösungen als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.