Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Reportagen und Interviews

Elisabeth Dietz
Redakteurin, Community Manager

An Literatur interessiert mich besonders, wie Mentalitäten und soziale Mechanismen sichtbar werden. Für das BÜCHERmagazin schreibe ich vor allem über Comics, Phantastik und digitale Literatur. Ich mag Konflikte, Tentakel und sprachliche Schönheit.

Zum User-Profil
piqer: Elisabeth Dietz
Mittwoch, 20.01.2016

Schlamm und Schwein und großes Gewälze

Schweine sind so klug wie dreijährige Kinder. Ihre Mimik ist ausdrucksstark, ihr Sozialverhalten komplex. In der Intensivhaltung – das bedeutet pro Schwein 0,75 Quadratmeter Stall –, beißen sie einander aus Stress und Langeweile tot.

Rührend ist der Versuch. Kerstin Greiner und ihre Kollegen befreien und resozialisieren eine Gruppe Schweine. Eine Zuchtsau, die die meiste Zeit ihres zweieinhalbjährigen Lebens damit verbracht hat, auf der Seite zu liegen, bewegungslos, damit sie ihre Ferkel nicht versehentlich tot tritt und vier Mastschweine. Fünf freie Schweine, ist das nicht lächerlich angesichts von „Mastanlagen, groß wie Städte“, in denen ein Pfleger sich um 100.000 Tiere kümmert?

Ist es nicht. Es ist eine gute Methode, von menschlicher Grausamkeit zu erzählen, ohne Betroffenheit und Abwehr zu zu erzeugen. Stattdessen weckt dieser Text eine Sehnsucht. Nach Sonne, nach Gras und nach Schlamm.

Schlamm und Schwein und großes Gewälze

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Reportagen und Interviews als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.