Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Reportagen und Interviews

Marcus Ertle
Journalist

Marcus Ertle arbeitet als Journalist mit den Schwerpunkten Interviews und Reportagen.

Ertle studierte Geschichte und Vergleichende Literaturwissenschaft.
Seine Texte erscheinen hauptsächlich bei GALORE, Krautreporter, jetzt.de und der Süddeutschen Zeitung.

Zum piqer-Profil
piqer: Marcus Ertle
Mittwoch, 30.03.2016

Peter Gauweiler - Einer ohne alle

Die Gattung Angry old Men gehört zu den beliebtesten Erscheinungen in Politik, Kultur ... ach, eigentlich überall. An irgendeinem Punkt des Lebens wird der strengste Streber und der konservativste Konservative zum allseits beliebten Rebell und Klartexter. 

Warum nur? Wahrscheinlich, weil die zornigen alten Herren erst nach dem Ende der Karriere so grantelnd, exzentrisch und frei sein können, wie sie es eigentlich schon immer gern gewesen wären, wenn sie es hätten sein dürfen. 

Ein solcher Angry old Man ist Peter Gauweiler. In jungen Jahren ein CSU-Ordnungsreferent, der in München mit der Entschlossenheit eines Exorzisten für allzu bürgerliche Ordnung sorgte und stramm rechts war, irgendwann dann Querdenker, der sich im Bundestag mit Verve gegen Angela Merkel und die EZB stemmte und, wie es sich für tragische Helden gehört, scheiterte.

Vielleicht sind die zornigen alten Männer einfach Don Quichottes.

Dass er das eingesteht, macht den knorrigen Gauweiler, den Stefan Willeke für die ZEIT porträtiert hat, schon wieder sympathisch. 

Zitat Gauweiler: "Ich habe Tapferkeit im Scheitern bewiesen". 

Peter Gauweiler   -  Einer ohne alle
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!