Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Reportagen und Interviews

Christian Gesellmann
piqer: Christian Gesellmann
Montag, 10.12.2018

Ein verschollenes Interview mit David Foster Wallace

Vor achtzehn Jahren setzte sich der Schriftsteller und Übersetzer Eduardo Lago mit David Foster Wallace zu einem Gespräch zusammen, dessen Themen von Pädagogik über Tennis bis hin zu Fußnoten und die Postmoderne reichten. Das Interview blieb unveröffentlicht, bis Lago, ein preisgekrönter spanischer Schriftsteller, Kritiker und Übersetzer, es in sein neues Buch Walt Whitman ya no vive aquí aufgenommen hat, zehn Jahre nach Wallaces Tod. Es ist noch nie zuvor in englischer Sprache veröffentlicht worden. 

Das Interview ist trotz seiner Lebendigkeit vielleicht nicht unbedingt dazu geeignet, sich erstmals mit David Foster Wallace auseinanderzusetzen, den großartigen US-amerikanischen Autor von Infinite Jest, The Pale King oder Girl With Curious Hair, der sich 2008 im Alter von 46 Jahren selbst umbrachte. (Dafür eignen sich hingegen dieser Text über Tennis oder dieser über Kreuzfahrten oder dieser über Wahlkampf hervorragend)

Aber wer Wallace liebt, vielleicht auch nur die moderne Literatur, und sich für seinen Schaffensprozess, seine Art zu Denken interessiert, wird es gern lesen. Die Klarsicht, mit der er zum Beispiel vor fast 20 Jahren das Internet beschreibt, ist auch in Rücksicht noch lesenswert: 

It seems to me, as just a layman and an amateur, that the internet is almost the perfect distillation of the American capitalist ethos, a flood of seductive choices. It’s completely laissez-faire, with no really effective engines for choosing or searching and everybody being much more interested in the economic and material aspects of it than some of the aesthetic and ethical and moral and political questions attached to it. I can’t think of a better summing up of what America’s strengths and weaknesses are right now. 
Ein verschollenes Interview mit David Foster Wallace
9,1
9 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!