Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Reportagen und Interviews

Marcus Ertle
Journalist
Zum piqer-Profil
piqer: Marcus Ertle
Montag, 26.03.2018

Der digitale Kapitalismus und seine Tagelöhner. Eine verstörende Reportage.

In der aktuellen Debatte über die Digitalisierung herrscht die Angst vor, durch Algorithmen arbeitslos zu werden. Es zeichnet sich aber eine weitere Entwicklung ab, die nicht weniger verstörend ist. 

Clickworker konkurrieren weltweit um monotone Cent-Aufträge von "Amazon Mechanical Turk", die sie daheim am Computer erledigen. Arbeitszeiten, Arbeitsverträge, Gewerkschaften existieren in dieser neuen Welt nicht, in der jeder euphemistisch zum Solo-Selbstständigen wird.

Laura Meschede hat einen beeindruckenden Selbstversuch unternommen und stellt immer wieder kluge historische Vergleiche zur Industrialisierung und der von Marx formulierten "entfremdeten Arbeit" her. Ihr gelingt ein Text, der jeden Cent wert ist.

Der digitale Kapitalismus und seine Tagelöhner. Eine verstörende Reportage.
9,5
18 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 3
  1. Jan Paersch
    Jan Paersch · Erstellt vor mehr als einem Jahr ·

    Großartig. Wer jetzt noch bei Amazon bestellt...

  2. J. Schneider-Maessen
    J. Schneider-Maessen · Erstellt vor mehr als einem Jahr ·

    Sehr lesenswert.

  3. Marcus von Jordan
    Marcus von Jordan · Erstellt vor mehr als einem Jahr ·

    Bücher ab sofort bei www.mojoreads.com

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Reportagen und Interviews als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.