Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Martina Kix
Redakteurin bei Zeit Campus & freie Autorin
Zum piqer-Profil
piqer: Martina Kix
Samstag, 09.07.2016

Wenn Pharrell dein Lied hört

Das Video ist nur wenige Minuten lang, aber es machte die Studentin Maggie Rogers weltweit bekannt: Im Februar nahm Maggie an der Masterclass des Clive Davis Institute in New York teil. Dreißig Minuten lang durften Studenten Pharrell Williams ihre Songs vorspielen. Maggie war als letztes an der Reihe. Sie wählte ihren Song »Alaska« aus. Während der Song läuft, wippte Maggie schüchtern mit. Auf dem Stuhl neben ihr saß Pharrell. Am Ende sagte er: »Ich habe noch nie etwas gehört, dass sich so anhört. Der Song ist wie eine Droge!« Das Video von der Session wurde einen Tag nach Maggies Auszug aus dem Studentenwohnheim veröffentlicht, bis heute haben es über zwei Millionen Menschen gesehen. Statt sofort einen Plattenvertrag zu unterschreiben, fuhr Maggie erst einmal in den Urlaub. Ihr letztes Facebook-Foto postet sie aus Kuala Lumpur. Bis ihr Album erscheint kann man den Song Alaska hören. Ganz laut und auf repeat. 

Wenn Pharrell dein Lied hört
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!