Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Edmund Epple
Plattenladenbesitzer, Kulturorganisator, Recommender
Zum piqer-Profil
piqer: Edmund Epple
Donnerstag, 27.10.2016

Und nochmal Dylan - diesmal mit Lyrics

"Due to public demand" weise ich hier noch auf einen Beitrag im New Yorker hin, in welchem explizit und von den Autoren ganz persönlich auf Dylans Texte eingegangen wird. Das schafft auch die Gelegenheit, nochmal mein Erstaunen über die Tatsache auszudrücken, in welch aufgeregter und teils verletzender Art und Weise sich über die Entscheidung des Nobelpreis-Komitees echauffiert wurde. Sind das die gleichen Menschen, die auch die Aufgeregtheitsgesellschaft á la Facebook kritisieren? Kann ja sein, dass Dylan selbst der Meinung ist, dass er diesen Preis gar nicht verdient. Noch wissen wir es nicht. Es wäre schade, wenn er ihn nicht annähme. Denn diese Anerkennung ist schließlich auch stellvertretend für das Genre der Singer-Songwriter zu verstehen. Dass das nicht jedem passt ist klar. Aber Schweigen wäre ja auch eine Form der Äußerung.

Und nochmal Dylan - diesmal mit Lyrics
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!