Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Jan Paersch
Autor für taz, Jazz Thing, Galore und andere
Zum piqer-Profil
piqer: Jan Paersch
Freitag, 17.03.2017

Musik und Kunst - 500 berühmte Plattencover und die Fotografen dahinter

Die Banane, natürlich. Andy Warhols Artwork für das Debüt der Band The Velvet Underground 1967 ist vielleicht das bekannteste Plattencover der Musikgeschichte. Weniger bekannt ist, dass Warhol gleich mehrere Cover für die Rolling Stones entwarf, obendrein für Paul Anka, John Lennon und Aretha Franklin. Sie alle haben Platz in einer Ausstellung des C/O Berlin, das seit einigen Jahren im ehemaligen Amerikahaus am Bahnhof Zoo beheimatet ist. Total Records. Vinyl & Fotografie illustriert noch bis zum 23. April mit fast 500 Beispielen „die symbiotische Beziehung, die es seit den fünfziger Jahren zwischen der Fotografie und der Covergestaltung von Schallplatten gibt.“

Neben Bekanntem von Anton Corbijn (U2, Johnny Cash) und Hipgnosis gibt es auch eine amüsante Sektion, die sich zensierten Werken widmet. Virgin Killer der Scorpions ist wohl das einzige Cover darunter, das auch heute noch Schwierigkeiten bekäme. Auch ein deutscher Fotograf ist prominent vertreten: wer hätte gedacht, dass der Berliner Jim Rakete für über 300 Cover verantwortlich zeichnete.

Der Zeitpunkt für die Ausstellung sei gut gewählt, konstatiert Jörg Wunder im Tagesspiegel, denn:

einerseits hat die Entkopplung der Musik von physischen Tonträgern zu einer sinnlichen Verarmung geführt, die wehmütige Erinnerungen an die goldene Ära des Vinyls weckt. Passend dazu manifestiert sich die Sehnsucht vieler Musikhörer nach den in Zeiten von Streamingdiensten und Downloads verlorenen optischen und haptischen Qualitäten der Langspielplatte.

Auch Musik findet im C/O Berlin statt. Am morgigen Samstag legt Francoise Cactus von Stereo Total auf. Songwünsche ausdrücklich erlaubt.

Musik und Kunst - 500 berühmte Plattencover und die Fotografen dahinter
7,1
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!