Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Martin Böttcher
Journalist, Sammler
Zum piqer-Profil
piqer: Martin Böttcher
Dienstag, 23.06.2020

Gestrandet in der Pandemie

Eine interessante Geschichte aus der taz: Jürgen Ziemer erzählt die Story der malischen Band Faratuben, die wegen Corona in Dänemark gestrandet ist und nicht mehr weiß, wie es weitergehen soll. Kein Geld, keine Auftritte, Reisebeschränkungen, am Anfang der Pandemie mussten die Bandmitglieder sich zusammen in einem kleinen Apartment drängeln, mittlerweile wohnen sie etwas besser. Aber wie es weitergeht, wissen sie nicht. Immerhin: Eine Spendenkampagne verspricht etwas Hoffnung, aber da tröpfelt nur langsam Geld herein.

Auch wenn der ein oder andere von uns vielleicht nichts mehr von diesen Corona-bedingten Schicksalsgeschichten hören oder lesen möchte: Sie machen einem klar, wie privilegiert man selbst sein kann, welche Sozialnetze oder Verwandtschaftshilfen einen auffangen. Was aber, wenn man wirklich so gut wie nichts hat? Fatatuben bekommen zumindest ein bisschen Hilfe. In Mali aber, auch das wird in dem Artikel deutlich, würde Corona ganz anders zuschlagen als bei uns.

Gestrandet in der Pandemie
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Pop und Kultur als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.