Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Martin Böttcher
Journalist, Sammler
Zum piqer-Profil
piqer: Martin Böttcher
Mittwoch, 16.09.2020

Ein Radiostück aus einer anderen Zeit: Freddy Quinn 1974

Warum sollte man sich ein langes, mehr als 45 Jahre altes Feature über Freddy Quinn anhören? Weil es ein wirklich besonderes ist! Helmut Kopetzky, einer der besten deutschen Feature-Autoren, hat es 1974 für den Sender Freies Berlin erstellt, nachdem er tagelang den Schlager- und Schnulzenstar Freddy Quinn begleiten konnte. Es war, wie Kopetzky sagt, sein erstes "richtige" Radio-Feature. Das Stück, das auf der Hörspiel und Feature"-Seite von Deutschlandfunk und Deutschlandfunk Kultur " zu finden ist, ist toll getextet, mit Christian Brückner und Jürgen Thormann hat Kopetzky sehr gute Sprecher gefunden, die O-Töne sind auch mitreißend. Dass wir heute, auch dank der Freddy-Quinn-Biografie von Elmar Kraushaar, sehr viel mehr über den Sänger wissen als 1974 über ihn rauszukriegen war, scheint gegen das alte Feature zu sprechen. Aber irgendwie ist das gar nicht so wichtig: der Tonfall, die Machart, das Objekt der Besprechung transportieren einen sofort in die alte Bundesrepublik der 70er-Jahre. Ich war hin und weg.

Ein Radiostück aus einer anderen Zeit: Freddy Quinn 1974

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Pop und Kultur als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.