Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Diese Mai-Highlights von Netflix und Amazon bleiben im Kopf

Benjamin Freund
News Editor / Redakteur bei LinkedIn News

Studierter Medienwissenschaftler & Kulturjournalist. Fest für LinkedIn News, frei für dpa, Tagesspiegel, Monopol, shelfd & Galore. Vorher unter anderem bei ze.tt, DLF Nova, Deutsche Welle, Berliner Zeitung & Musikexpress.

Zum piqer-Profil
Benjamin FreundSonntag, 05.06.2022

Netflix

👾 Stranger Things (Staffel 4A) [Trailer] [Stream]

"Didel-Dudel-Didel-Dudel.." Wenn das markante Synthie-Intro ertönt, heißt das – Elfie (Millie Bobby Brown) und ihre Gang sind zurück auf der Bildfläche. In Staffel 4 wühlt die (nun) junge Frau auf der Suche nach ihrer Telekinese-Kraft in den Untiefen der Vergangenheit. Dabei wird ihr jüngeres Ich von Schauspielerin Martie Blair gemimt, die aber Millie Bobby Browns Gesicht aufgesetzt bekommt. Eine gelungene CGI-Maskerade. Daneben büßt Stranger Things vielleicht einen Funken an – nennen wir es – kosmischer Ungewissheit ein, die die Serie früher noch so charmant machte. Jetzt werden einem die Monsterhexer und Beziehungsdramen ein bisschen zu hektisch ins Gesicht geprügelt.

Groß sind sie geworden, kann man sich tantenhaft freuen. Diese angeblich vorletzte Staffel ist überhaupt sehr groß geworden. Gute Unterhaltung und gekonnt gesetzten Horror bietet sie immer noch, droht sich aber auch im Figuren- und Plotgeflecht zu verheddern.

🤿 Atem anhalten – Die Eistaucherin [Trailer] [Stream]

Ein Schnorchel-Emoji wird dieser Doku eigentlich nicht gerecht. Denn Johanna Nordblad taucht nicht mit Schnorchel. Die Finnin lässt sich ohne Firlefanz ins bitterkühle Eiswasser gleiten, ehe sie versucht, so viele Meter wie möglich gut zu machen – dabei verharrt über ihr stets eine dickköpfige Eisfläche. Beklemmend, kalt, beeindruckend.

Am liebsten taucht Jo­hanna Nordblad in natürli­chen Gewässern. Sie spürt keinerlei Angst, wenn sie am Rand des Eislochs sitzt und die Beine ins Wasser hält. Bevor sie taucht, wer­den ihre Gesichtszüge ruhig. Dann lässt sie sich fallen und verschwindet in eine Welt, in der andere sterben würden. Die Welt unter dem Eis ist so still, als sei man begraben. Das Dunkel beginnt nach wenigen Metern. Man spürt, dass dies kein Ort für Menschen ist.

☢️ Kernschmelze: Der Unfall von Three Mile Island [Trailer] [Stream]

An die Katastrophe von Tschernobyl wurde der Westen erst jüngst durch die Auswüchse des Ukrainekriegs erinnert. Vom Reaktorunfall im Kernkraftwerk Three Mile Island in Pennsylvania weiß kaum einer. Warum ist das so?

"Kernschmelze" ist eine informative Zusammenstellung von Interviews, die ein weiteres Mal die Risiken der Kernenergie aufzeigt. Dabei wirkt sie zu keiner Zeit belehrend, was sie zu einem sehenswerten Format werden lässt. Denn: Technisch gesehen ist Three Mile Island auch heute noch radioaktiv, aber die Strahlungswerte gelten nach Angaben der US-Nuclear Regulatory Commission (NRC) nicht als gefährlich für Mensch und Natur.

Amazon

💃🏿Lizzo's Watch Out for the Big Grrrls (Staffel 1) [Trailer] [Stream]

"If I'm shining, everybody gonna shine (Yeah, I'm goals) I was born like this, don't even gotta try (Now you know) I'm like Chardonnay, get better over time (So you know)", rappte Lizzo schon 2019 auf ihrem Track Juice. Und muss man wirklich noch mehr sagen? In ihrem Castingformat sucht die gebürtige Detroiterin jetzt Tänzerinnen für ihre Lifeshows. Der Vibe bleibt dabei natürlich stets derselbe.

Die Sendung ist besessen von Körpern. Ja, weil Tanzen nun mal ein körperlicher Sport ist – aber auch, weil wir alle besessen sind von Körpern. Die Tänzerinnen der Serie wurden in der Vergangenheit in den Sozialen Medien genauso beleidigt wie auf der Straße – wegen ihres Gewichts oder wegen ihrer Hautfarbe. Die Frauen erzählen nahbar, nicht in Schlagworten oder mit Fach-Vokabular wie "Intersektionalität". Es wird auch so eine Struktur erkennbar – die sich bis in den Pop-Olymp zieht, auf dem Lizzo sitzt, die nach ihren Konzerten Sätze hört wie: "Dass du das durchhältst, ich könnte das nicht." Einer Beyoncé macht man solche fragwürdigen Komplimente sicher nicht, meint Lizzo. Das Vorurteil: Dicke Frauen können keine Liveshows.

🏝️ The Wilds (Staffel 2) [Trailer] [Stream]

Neun Teenie-Mädels überleben einen Flugzeugabsturz. Gestrandet auf einer Insel entfaltet sich das eigentliche Grauen erst in den zwischenmenschlichen Reibungen der Gruppe. Im Gegensatz zur ähnlich angelegten Sky-Serie Yellowjackets, lässt sich The Wilds etwas einfacher (linearer) und mit weniger halbgarer Mystik schauen. Staffel 2 verspricht mehr Ärger, weil nun noch eine Gruppe halbstarker Kerle mitwildert.

Sie verlassen sich auf ungewohnte Verbündete, sie wachsen über sich hinaus – und das klappt auf einer einsamen Insel vielleicht besser als im gewohnten Umfeld, in dem alle Rollen schon vorher verteilt sind. Und jetzt kommen auch noch die Jungs dazu!

🔭 Night Sky [Trailer] [Stream]

In ihrem Schuppen versteckt das Ehepaar Irene (Sissy Spacek) und Franlik York (J. K. Simmons) den Zugang zu intergalaktischen Welten. Jaaaa, richtig gelesen – intergalaktische Welten im Schuppen. Warum dem so ist, ist jedoch gar nicht von so großer Bedeutung.

Wieso bis hierhin kaum von der Sci-Fi Handlung der Serie die Rede war? Weil sie der Liebesgeschichte nicht ebenbürtig ist. Dieser Genre-Mix ist dennoch kein gänzlich missglücktes Experiment: Das mysteriöse Element kitzelt Irenes und Franklins grundlegende Bedürfnisse heraus. Das Fantastische der Serie "Night Sky" ist aber eben nicht in der Sciene-Fiction-Geschichte zu finden, sondern in einer Liebesbeziehung. Und das ist doch tröstlich für alle von uns, die kein Portal im Garten stehen haben, das auf einen anderen Planeten führt.

Diese Mai-Highlights von Netflix und Amazon bleiben im Kopf

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt kostenlos Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Pop und Kultur als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.