Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Tino Hanekamp
Autor

Tino Hanekamp war Journalist und Musikjournalist, hat in Hamburg mit Freunden zwei Musikclubs gegründet (‚Weltbühne‘, 'Uebel & Gefährlich’) und einen Roman geschrieben (‚So was von da‘). Derzeit lebt er im Süden Mexikos, wo er schreibt, die Tiere füttert und seine wundersame Frau liebt.

Zum piqer-Profil
piqer: Tino Hanekamp
Samstag, 29.07.2017

Die Lieblingsmusiken der Anderen – eine Auswahl großartiger Mixe

Früher hat man Mixtapes gemacht, später die selbst kompilierten Lieblingsmusiken auf CDs gebrannt, heute stellt man seinen Mix einfach ins Netz, auf Seiten wie SoundCloud oder Mixcloud, und verschickt den Link an Freunde. Das Internet ist voll von großartigen Musikzusammenstellungen, und täglich werden es mehr. Das Musikmagazin FACT hilft, ordnet und präsentiert in einer neuen Kolumne bemerkenswerte Exemplare des jeweiligen Monats. Gute Sache, weil man so Musiken und DJ-Sets entdecken kann, die man sonst eher nie gefunden hätte. Im Juli unter anderem auf dem Präsentierteller: eine Ansammlung von Gay-Klassikern, „roughneck rave from the future“ und ein Mix der gefeierten Avantgarde-Pop-Musikerin Laurel Halo, der sich um Genregrenzen herrlich wenig schert. Seit Wochen bei mir auf Dauerrotation läuft der im Juni vorgestellte Mix des DJs Anu, eine Ansammlung großartiger Musiken aus Japan – Synthie-Pop, Lounge-Soul, Diskoexperimente und andere wundersame Obskuritäten.

PS: Hier noch ein sehr guter Mix. Keine Ahnung, von wem der stammt, ist aber ein Knaller.

Die Lieblingsmusiken der Anderen – eine Auswahl großartiger Mixe
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!