Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Ulrike Klode
Freie Journalistin und Trainerin für Podcast-Entwicklung + Innovationsmanagement
Zum piqer-Profil
piqer: Ulrike Klode
Montag, 14.01.2019

3. Staffel von „True Detective“: Rückbesinnung auf das gute Alte

Mich hat es überrascht, als der US-Sender HBO bestätigte, dass es eine 3. Staffel von „True Detective“ geben soll. Die 1. Staffel war 2014 beeindruckend. Sie erzählte eine abgeschlossene Geschichte, hat für Aufsehen gesorgt und war stilprägend - wegen der Figuren, wegen des Drehbuchs, wegen der Hauptdarsteller Matthew McConaughey und Woody Harrelson und wegen der Ästhetik. Die 2. Staffel, die 2015 erschien, fiel im Vergleich stark ab. Sie war zwar auch mit bekannten Schauspielern besetzt - allen voran Colin Farrell -, spielte aber in einem anderen Setting, und die Figuren unterschieden sich stark von denen der 1. Staffel. Da sowohl die Figuren als auch das Drehbuch Mängel hatten, wurde die Staffel von der US-Kritik verrissen und viele Fans wandten sich ab. Danach war es ein Jahr lang still um die Serie, bis HBO 2016 verlauten ließ, dass man sich theoretisch eine 3. Staffel vorstellen könne. 2017 wurde dann bekannt, dass die 3. Staffel in Arbeit ist. Und am Sonntag ist sie in den USA gestartet. 

Man scheint auf Nummer sicher zu gehen, denn es gibt starke Parallelen zur 1. Staffel: Der Ermittler im Zentrum hat Charakterzüge von Rust Cohle aus S1, die Geschichte wird wieder über mehrere Zeitebenen erzählt und in jeder steht der Ermittler im Zentrum, die Verbrechen werden mit Mystik und religiösen Ritualen in Verbindung gebracht. Die Hauptrolle spielt Oscar- und Golden-Globe-Preisträger Mahershala Ali. Mein Zwischenfazit nach dem Gucken der ersten Folge: Hat Potenzial, eine richtig gute Staffel zu werden. Es besteht aber tatsächlich die Gefahr, dass einfach zu viel von der 1. Staffel kopiert wurde.

Die 3. Staffel von „True Detective“ startet am 14. Januar auf dem Bezahlsender Sky Atlantic HD und wird wöchentlich ausgestrahlt. Die einzelnen Folgen sind nach US-Ausstrahlung bei den Sky-Streamingdiensten verfügbar.

Zum Weiterlesen: eine begeisterte Kritik von Hannah Pilarczyk, Spiegel Online - und eine weniger begeisterte Kritik von Nicolas Freund, Süddeutsche Zeitung.

3. Staffel von „True Detective“: Rückbesinnung auf das gute Alte
8,9
7 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Pop und Kultur als Newsletter.