Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Medien und Gesellschaft

Bernd Oswald
Autor, Trainer und Trendscout für digitalen Journalismus

Digital Resident aus Leidenschaft. Aber ohne dabei betriebsblind zu sein. Seit 2000 bewege ich mich als Journalist und als Trainer an den digitalen Schnittpunkten von Politik, Medien und Gesellschaft. Nützliche Links habe ich schon immer gerne geteilt.

Zum piqer-Profil
piqer: Bernd Oswald
Montag, 24.10.2016

Wie sich Facebook-Chef Mark Zuckerberg zum Chefredakteur macht

Facebooks Einfluss auf die Meinungsbildung enorm vieler Menschen ist groß. Allein schon dadurch, was man dort zu sehen bekommt — und was nicht. Für das, was auf Facebook zu lesen ist, bekommt das Netzwerk immer wieder massive Kritik: Die dreht sich zum einen um die Frage, wie die News-Algorithmen arbeiten. Zum anderen werden die Gemeinschaftsrichtlinien immer wieder heiß debattiert (Stichwort Vietnamkriegs-Bild). Was Donald Trump auf Facebook über Muslime schreibt, verstößt offensichtlich dagegen, darf aber trotzdem stehen bleiben — weil Facebook-Chef Mark Zuckerberg es so will. Der Guardian-Artikel schildert die Geschichte der Einflussnahmen und erklärt, warum Zuckerberg sich so zu einer Art Chefredakteur macht — obwohl er das gar nicht will.

Wie sich Facebook-Chef Mark Zuckerberg zum Chefredakteur macht
8,8
6 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!