Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Medien und Gesellschaft

Matthias Spielkamp
Herausgeber von iRights.info, Gründer von AlgorithmWatch.org, Vorstandsmitglied Reporter ohne Grenzen
Zum piqer-Profil
piqer: Matthias Spielkamp
Dienstag, 01.03.2016

John Oliver vs. Donald Trump - das ist keine Comedy, das ist kein Journalismus, das ist Kunst

John Oliver muss eine Kreuzung aus Charlie Chaplin und Orson Welles sein, mit einer Prise Madonna. Er ist ein Geschenk des Schicksals (und der Briten) an die USA und die Welt. Wer jetzt denkt, ich übertreibe, der schaue sich bitte die Sendung an, in der er sich Donald Trump vornimmt. Donald Drumpf (kein Typo) in die Tonne, John Oliver for President!

John Oliver vs. Donald Trump - das ist keine Comedy, das ist kein Journalismus, das ist Kunst
9,1
9 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!

Kommentare 7
  1. Juliane Becker
    Juliane Becker · vor mehr als einem Jahr

    Hab ihn entdeckt, als er das Ding über die Fifa gemacht hat. Schön zu sehen, dass er mittlerweile so ein breites Publikum erreicht!

  2. Isabell Hoffmann
    Isabell Hoffmann · vor mehr als einem Jahr

    Er ist wirklich unfassbar gut. Scharfsinnig, witzig, inhaltlich präzise und engagiert. Ich bin ein Fan seit er Jon Stewart in der Daily Show vertreten hat. Da saß dieser junge Typ, dem der Inhalt ebenso wichtig wie war die Pointe. Cross over mal anders. Super.

  3. Philipp Both
    Philipp Both · vor mehr als einem Jahr

    Tolle Show. Nur ohne Proxy in Deutschland nicht abrufbar!

    1. Peter Schwede
      Peter Schwede · vor mehr als einem Jahr

      Seine Youtube-Videos gehen auch ohne Proxy.

    2. Philipp Both
      Philipp Both · vor mehr als einem Jahr

      @Peter Schwede Hast recht. Link hat mich auf die GB Seite geführt und dort ist es gesperrt. In Deutschland läuft es aber so

    3. Matthias Spielkamp
      Matthias Spielkamp · vor mehr als einem Jahr

      @Philipp Both Muss ich das verstehen? Ich habe doch extra das Youtube-Video verlinkt.

    4. Philipp Both
      Philipp Both · vor mehr als einem Jahr

      @Matthias Spielkamp Wahrscheinlich nicht. Verstehe ich auch nicht. Hängt wohl mit dem Computer setup zusammen. Hab bis vor kurzem in England gearbeitet, somit schickt mich Google (Youtube) auf die englische Seite. Nun ist ja alles gut und wahrscheinlich bin ich die Ausnahme :)