Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Medien und Gesellschaft

Theresia Enzensberger
Journalistin und Herausgeberin des BLOCK Magazins
Zum piqer-Profil
piqer: Theresia Enzensberger
Donnerstag, 26.05.2016

Die Anthropologie der Jugend: Wie es ist, heute 13 Jahre alt zu sein

Früher, als ich selbst noch zu diesen exotischen Tierchen gehörte, die man allgemein als "Jugendliche" bezeichnet, habe ich immer die Augen verdreht über Artikel wie diesen. Es ist ja auch wahr, dieses Interesse an "echten jungen Menschen" und wie sie leben, hat immer etwas Unheimliches, oder zumindest Anbiederndes – vor allem, wenn es von Seiten der Werbeindustrie oder des Journalismus kommt. 

Aber es hilft nichts: Kaum ist man dem zarten Alter entwachsen, findet man es wahnsinnig interessant, wie sich eine 13-jährige heute in der Welt, oder, besser gesagt, auf Social Media bewegt. Katherine Pommerenings Smartphone ist ihr Zuhause, die Sachen, die sie über Social Media sagt, sind genauso faszinierend wie erschütternd. Die totale Nonchalance, mit der sie und ihr Umfeld akzeptieren, dass jeder Mensch außerdem eine Marke ist, die er kuratieren, pflegen und bespielen muss, wirkt bedrohlich. Die totale Hilflosigkeit, die ihr Vater ihrem Internet-Konsum gegenüber empfindet, auch. 

Nach der Lektüre eines solchen Artikels könnte man sich natürlich heulend dem Kulturpessimismus ergeben. Oder man könnte sich daran erinnern, dass es nicht besonders originell ist, zu rufen: "Früher war alles besser," dass Erwachsene jeder Generation das immer schon gesagt haben, dass Teenager schon immer zu Narzissmus und Konsumdenken geneigt haben, und dass das Internet von Menschen gemacht wurde und von Menschen geformt wird. 

Und außerdem könnte man sich freuen, dass es so gut geschriebene Reportagen gibt.

Die Anthropologie der Jugend: Wie es ist, heute 13 Jahre alt zu sein
6
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!

Kommentare 2
  1. Frederik Fischer
    Frederik Fischer · vor mehr als einem Jahr

    ...und so schön geschriebene piqs.

    1. Theresia Enzensberger
      Theresia Enzensberger · vor mehr als einem Jahr

      :) danke!