Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Medien und Gesellschaft

Magdalena Taube
Redakteurin
Zum piqer-Profil
piqer: Magdalena Taube
Mittwoch, 28.06.2017

Der Journalismus wird mal wieder gerettet: Dieses Mal mit Hilfe von Blockchain

Ein neues Projekt aus den USA schickt sich an, den krisengebeutelten Journalismus zu retten. Civil heißt das Ganze und hat sich ziemlich viel auf die Fahnen geschrieben: "A radically open approach to fact-based, responsible journalism with an Ethereum-based, ad-free market". Das soll bedeuten, dass Civil auf der Blockchain-Technologie basiert und dass sich sowohl UserInnen als auch JournalistInnen in diesem Medienprojekt von Anfang an wiederfinden. Eingeteilt wird das Ganze in zwei Bereiche: Newsrooms, in denen BürgerInnen sich für ein bestimmtes Thema starkmachen können und Stations, die von JournalistInnen betrieben werden. Als Drittes bietet Civil "Fact-checking-as-a-Service an" - eine Möglichkeit "Crowdediting" zu betreiben. Das alles klingt erstmal nach einer ziemlich abenteuerlichen Mischung aus Kickstarter, Blockchain und Wikipedia. Das Team dahinter besteht aus seriösen JournalistInnen – eine Chance haben sie allemal verdient.

Der Journalismus wird mal wieder gerettet: Dieses Mal mit Hilfe von Blockchain
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!