Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Medien und Gesellschaft

Gabriele Feile
Ich selbst. Botschafterin & Brückenbauerin.

Ich glaube, dass alles, was als "normal" gilt, die Welt kein bisschen besser macht. Und fliege gerne voraus. Miss mich daran!

Zum User-Profil
Gabriele Feile
Community piq
Donnerstag, 15.10.2020

Dem Wendler seine Meinungsfreiheit

Wer es nicht mitbekommen hat: Schlagersänger Michael Wendler hat sich aus der Jury von DSDS zurückgezogen und verkündet, dass er ab sofort auf Telegram aktiv ist, weil alle anderen Kanäle "zensiert" seien, woraufhin sich RTL von ihm öffentlich distanzierte und Kaufland eine am selben Tag gestartete Werbekampagne mit dem Wendler komplett löschte und sich ebenfalls von ihm distanzierte.

So viel zum Hintergrund. Mai von MaiLab nimmt nun diesen Fall, um klarzustellen, was Meinungsfreiheit wirklich bedeutet und welche Grenzen sie hat (gesetzlich). Außerdem erklärt sie, dass neben Gesetzen auch die Community-Richtlinien der einzelnen Social Media - Kanäle Grenzen setzen können, und dass Kanalbetreiber (z.B. auf YouTube) ebenfalls noch eigene Standards ansetzen können, was z.B. das Managen von Kommentaren betrifft. Hier zeigt sich, dass die Algorithmen häufig "schuld" sind daran, dass Kommentare nicht auftauchen.

Mai wünscht sich, dass wir andere Meinungen zulassen und dennoch sachlich darüber diskutieren können, auch und besonders im Internet. Sie macht klar: Fakten sind keine Meinungen und sie zitiert jemand Unbekanntes:

"Deine Freiheit, Deine Faust zu schwingen, endet da, wo meine Nase anfängt."

Dem Wendler seine Meinungsfreiheit

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Medien und Gesellschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.