Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Medien und Gesellschaft

Ben Smith: Wer ist der Mann, der Julian Reichelt gestürzt hat?

Alexander Matzkeit

Alexander Matzkeit spricht und schreibt über Film und Medien, besonders über Podcasts. Bisher unter anderem beim epd, bei kino-zeit.de, 3sat und im Techniktagebuch - sowie in seinem Blog "Real Virtuality" und den Podcasts "Kulturindustrie" und "LEXPOD".

Zum piqer-Profil
Alexander MatzkeitFreitag, 29.10.2021

Weil Dirk Ippen die Veröffentlichung einer Investigativrecherche in seiner eigenen Verlagsgruppe in letzter Minute kippte, fiel es der New York Times zu, die Machenschaften von Bild-Chefredakteur Julian Reichelt aufzudecken, die kurze Zeit später zu seiner Freistellung führten. Der Artikel "At Axel Springer, Politico’s New Owner, Allegations of Sex, Lies and a Secret Payment" erschien in der Medienkolumne der Times, "Media Equation". Seit März 2020 ist Ben Smith Autor dieser Kolumne.

Smith ist nicht irgendwer. Er war der erste Chefredakteur von BuzzFeed News, dem "seriösen" Arm des US-Internetportals. Und die Reichelt-Recherche ist nicht die erste "Media Equation", die diesen Herbst einen Medienfunktionär gestürzt hat. Ende September enthüllte eine weitere Kolumne einen Betrugsfall beim Unternehmen Ozy Media, dessen COO in einer Telefonkonferenz so tat, als sei er ein YouTube-Manager, der in den höchsten Tönen von Ozy Media spricht. Inzwischen gibt es das Unternehmen nicht mehr.

Im Gespräch mit Max Linsky vom Longform Podcast erzählt Ben Smith, was ihn antreibt und wie er operiert. Anscheinend kann er sich vor Hinweisen auf Storys kaum retten und begreift sich, anders als sein 2015 verstorbener Vorgänger David Carr, der die Kolumne berühmt gemacht hat, nach wie vor stärker als Reporter denn als Kolumnist. Linsky und Smith sprechen auch über die Bedeutung von Medienjournalismus im Allgemeinen, die Reize und Fallen des Jobs und darüber, wie es ist, auch manchmal über das eigene Haus zu berichten, was Smith auch schon getan hat. Worüber er nicht spricht – über seine BuzzFeed-Aktienoptionen, die er nach wie vor besitzt.

Ben Smith: Wer ist der Mann, der Julian Reichelt gestürzt hat?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Medien und Gesellschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.