Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Literatenfunk

Literarische Hörstücke #1: I LOVE DICK

Mascha Jacobs
Journalistin und Mitherausgeberin von Pop. Kultur und Kritik
Zum piqer-Profil
Mascha JacobsFreitag, 05.10.2018

Hier liest und spricht Chris Kraus über ihren mehr als zwanzig Jahre alten Roman I LOVE DICK, der erst letztes Jahr auf Deutsch bei Matthes und Seitz erschienen ist. Der Roman war lange Zeit ein Geheimtipp, die Faszination für diese besondere Art, Theorie, Feminismus und einen süffigen Plot zu vermischen, den ich zufällig entdeckte, hat mir über die Jahre eine Handvoll tolle neue Freundinnen und Freunde beschert. Da wir alle Übersetzungen ihrer Bücher planten, es wichtig fanden, dass Kraus bekannter wird, freundeten wir uns an. Ein loser Buchclub zwischen Berlin und Los Angeles. Echte Fangirls. Kevin Vennemann übersetzte dann I LOVE DICK, Stephanie Wurster TORPOR. Als dann letztes Jahr eine TV-Serie aus dem Roman gemacht wurde, half das auch den Verkäufen auf dem deutschen Buchmarkt. Chris Kraus war plötzlich in aller Munde, ihre Lesereisen sind seither in den USA, aber auch in Großbritannien und Deutschland überlaufen. Wer Chris Kraus bislang verpasst hat und den Roman noch nicht gelesen hat, dem empfehle ich hiermit dieses schöne Feature von Jean-Claude Kuner.

Literarische Hörstücke #1: I LOVE DICK

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Anne Hahn
    Anne Hahn · vor 3 Jahren

    danke für den hinweis, tolles feature!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Literatenfunk als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.