Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Liebe, Sex und Wir

Theresa Lachner
Journalistin / Autorin / Gründerin von LVSTPRINZIP
Zum piqer-Profil
piqer: Theresa Lachner
Donnerstag, 30.07.2020

Wie lebt man Sexualität im Zölibat?

Seit ich für meinen Podcast LVSTPRINZIP mit der baptistischen feministischen Pastorin Mira Ungewitter gesprochen habe, finde ich das Thema Kirche und Sex extrem faszinierend – so auch in diesem nuancierten Interview mit Ordensfrau Franziska Dieterle.

Ich glaube, dass wir Menschen angewiesen sind auf Nähe, die wir auch körperlich spüren. Ich glaube, jeder zölibatär lebende Mensch braucht intime Freundschaften. Und mit Intimität meine ich nicht Geschlechtsverkehr, sondern einen Seelenfreund, der mir ganz nahe ist, dem ich mich zeigen kann, wie ich bin. Das bedeutet konkret, dass ich zum Beispiel Menschen brauche, die mich in den Arm nehmen. Dadurch verliebe ich mich ja nicht gleich in sie. Es ist auch keine sexuelle Annäherung, sondern erstmal ein Beziehungsgeschehen.

Wie lebt man Sexualität im Zölibat?
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 2
  1. Theresa Bäuerlein
    Theresa Bäuerlein · vor 14 Tagen

    Das ist wirklich spannend, ich noch nie eine Nonne (!) über ihr Verständnis von Sexualität reden hören, vor allem mit dem Anspruch, dass sie trotz Zölibat eine hat. Der katholische Glaube ist mir recht fremd, aber sie hat eindeutig ein paar gute, bedenkenswerte Punkte wie den, dass wir Sex sehr Eng als Körperkontakt verstehen.

  2. Felix TheC
    Felix TheC · vor 14 Tagen

    Vielen Dank für den Interessanten Artikel.
    Aber ich verstehe den Sinn hinter dem Zölibat irgendwie nicht. Hört sich für mich nach Selbstgeißelung an, das ultimative Opfer für die Kirche. Aber ein Opfer was nicht immer eingehalten wird und vielleicht sogar zu dem Missbrauch/Vergewaltigungen gegenüber Kindern und Frauen führt?

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Liebe, Sex und Wir als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.